Dr. Christoph Lohfert ist verstorben

cl

LOHFERT – PRAETORIUS KOPENHAGEN A/S trauert um sein Aufsichtsratsmitglied Dr. Christoph Lohfert, der nach langer Krankheit am 07.10.2017 verstorben ist.

Dr. Christoph Lohfert hat unsere Firma LOHFERT – PRAETORIUS KOPENHAGEN A/S seit 1977 in vielen unterschiedlichen Funktionen begleitet. Er war über viele Jahrzehnte nicht nur der Wegbereiter für große Planungsprojekte für Universitätsklinika in Deutschland, sondern auch Initiator für Forschungsprojekte für Bund und Bundesländer.

Mit der Umwandlung unserer Hamburger Betriebsstätte in eine selbständige GmbH im Jahr 1987 entstand für Dr. Christoph Lohfert ein neues Wirkungsfeld. Unter ständiger Stärkung der Achse Hamburg – Kopenhagen gab er dem Konzern permanent neue Impulse zur Verbesserung der Planungssysteme im Gesundheitswesen und in der Krankenhausplanung. Seine Begabung, mit den richtigen Partnern bei den Auftraggebern neue Wege in den Methoden der Krankenhausplanung aufzuzeigen, führte zu ganz neuen Wegen in der Steuerung der Ökonomie im Krankenhaus. Seine Kreativität war einer der überzeugenden Grundsteine für den Erfolg der vielen Krankenhausprojekte.

Mit seiner Persönlichkeit war Dr. Christoph Lohfert ein großer Inspirator für das Neudenken der Krankenhausprozesse im Interesse der Patienten. Im Jahr 2010 gründete er die Christoph Lohfert Stiftung mit dem Ziel, den Patienten mit seinen Bedürfnissen und Interessen in den Mittelpunkt der medizinischen Versorgung zu rücken.

LOHFERT – PRAETORIUS KOPENHAGEN A/S

Carolina Lohfert Praetorius
Vorstand

Dr. Dr. Peter Lohfert
Vorsitzender des Aufsichtsrates